Harry H., Pilot

Otzing, Deutschland

Beigetreten im April 2019

checkmark

Pilot Informationen

Privatpilotenlizenz

2881 Gesamtflugstunden

14 Flugstunden in den letzten 12 Monaten

Zusätzliche Qualifikationen

Night Flight Qualification

Über Harry H.

Fliegen können „wie ein Vogel“ - dies ist seit alters her ein Menschheitstraum. Sie, verehrte Interessentin, verehrter Interessent, hegen den Gedanken, sich dem Phänomen des Fliegens durch eigene Anschauung und persönliche Eindrücke zu nähern. Ein Sprichwort drückt aus, was auf Sie zukommen wird: „Wer fliegen will, muss den Mut haben, den Boden zu verlassen.“ Richtig, - denn der Betrachter kann nicht den Genuss des Fliegens spüren allein vom Zuschauen. Ich möchte Ihnen sehr gerne dabei helfen, dass Sie die Faszination des Fliegens bewusst erleben. Das Besondere des Fliegens beginnt bereits am Boden, das Emotionale der Fortbewegung im drei-dimensionalen Raum verspüren Sie während des Fluges - und den besonderen Spirit der Fliegerei nehmen Sie mit nach Hause. Sollten Sie sich mir anvertrauen wollen und sich für einen Mitflug unter meiner Obhut entscheiden, dann darf ich Sie einladen zu einem Flugerlebnis mit „allen Facetten“, das zum Ziel hat, Ihnen etwas Unvergessliches zu vermitteln. Sie bekommen die Gelegenheit, sich in die Rolle eines Crewmitglieds hineinzuversetzen – nicht im rechtlichen Sinne, sondern vielmehr im Sinne einer Wahrnehmungsbereicherung - und mir dabei zu „assistieren“, den Flug so sicher und interessant zu gestalten, wie es das Regelwerk und die obwaltenden Umstände zulassen. Die Verantwortung für die Flugdurchführung obliegt ausschließlich mir – immer und überall. Sie ist unteilbar, und Flugsicherheit ist oberstes Gebot. Dieses Credo habe ich als Flugschüler vor 40 Jahren so gelernt, als Jetpilot in tausenden von Flügen beherzigt und es hat bis heute für mich als Privatpilot nichts an Relevanz verloren. Meine fliegerische Vita: Gesamtflugstunden: ca. 2.900 * Jetpilotenausbildung (F-104G Starfighter) in den USA, 1979/1980 * Zivile Piloten-Ausbildung (Cessna 172) in den USA, 1979 * Umschulung auf Alpha Jet, in Deutschland, 1987 * Umschulung auf TORNADO, in England, 2004 * Letzter Jetflug:18. 9. 2013 mit L39 Albatros der CZ-Luftwaffe.

Bewertungen (3)

Flüge von Harry H.