Versicherung

allianz_saam

Auf Nummer sicher: Wingly Piloten und Passagiere profitieren von einer extra Deckung, sollte die Pflichtversicherung nicht ausreichen.

Versicherung ist ein zentrales Thema bei Wingly. Deswegen bieten wir unseren Nutzern eine speziell entwickelte Versicherung an, welche gemeinsam mit dem Versicherer und SAAM Verspieren, dem größten, französischer Versicherungsmakler, ausgearbeitet wurde. Die Versicherung deckt Wingly Flüge auf Kleinflugzeugen und Helikoptern in ganz Europa ab. Unsere zusätzliche und kostenlose Versicherung springt dann ein, wenn die bestehende obligatorische Versicherung des Kleinflugzeugs oder Helikopters nicht ausreichend sein sollte. Die Deckungssumme reicht dann bis zu einer Million Euro pro Schadenfall und ist pro Jahr auf insgesamt fünf Millionen Euro begrenzt.

Premiere für die leichte Luftfahrt

Diese Deckungslösung ist das Resultat der Zusammenarbeit zwischen Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS), SAAM Verspieren Group und Wingly: drei europäischen Unternehmen, die jeweils führend in ihrem Sektor sind. Wingly-Nutzer können somit ihr Erlebnis (wie gehabt) ohne Einschränkungen genießen.