Flughafen Memmingen

EDJA

Der Allgäu Airport Memmingen (EDJA) befindet sich in der deutschen Stadt Memmingen und ist der höchstgelegene Verkehrsflughafen Deutschlands. Der Bau fand vom Jahr 1935 bis 1936 statt, der Flughafen sollte ursprünglich als militärischer Fliegerhorst dienen. Nach Zerstörung und Wiederaufbau der Flughafeninfrastruktur durch die Amerikaner, wurde der Allgäu Airport Memmingen (EDJA) im Jahr 2001 als Militärflugplatz geschlossen. In den Folgejahren beschloss man den Flughafen für die zivile Luftfahrt freizugeben. Heute fliegen hier vor allem Linienfluggesellschaften wie z.B Rynair oder WizzAir. Im Dezember 2018 wurde dort der 10 millionste Passagier begrüßt.