Bücker Flugzeugbau Modelle auf Wingly

Über Bücker Flugzeugbau

Der 1933 von Carl Clemens Bücker in Berlin gegründete Bücker Flugzeugbau war einst ein deutsches Flugzeugbauwerk, das sich auf die Produktion von Wettbewerbs- und Trainingsflugzeugen spezialisiert hatte.

Berühmt wurde die Firma durch ihre Sportflugzeuge, die später im Zweiten Weltkrieg als Trainingsmodelle für die deutsche Wehrmacht eingesetzt wurden.

Bücker arbeitete mit dem Ingenieur Anders Anderson zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit entstanden die Flugzeuge, die Bücker in der ganzen Welt bekannt machten.

Die drei großen Erfolge von Bücker sind die Bü 131, die Bü 133 und die Bü 18. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurden alle Tätigkeiten des Unternehmens beendet.